Feuerbestattung

Die Feuerbestattung gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Der/Die Verstorbene wird bei einer Feuerbestattung entweder vor oder nach der Trauerfeier in einem Sarg zum Krematorium überführt und eingeäschert.

Erfolgt die Einäscherung vorher, wird die Aschekapsel, die sich in einer Schmuckurne befindet, nach der Trauerfeier der Erde/dem Meer übergeben oder in einem FriedWald beigesetzt.

Erfolgt die Einäscherung nach der Trauerfeier, bleibt der Sarg in der Kirche/dem Andachtsraum stehen oder der Sarg wird direkt nach der Trauerfeier zum Krematorium überführt. Die Urnenbeisetzung erfolgt dann zu einem späteren Zeitpunkt.

Bei einer Feuerbestattung ist eine Willenserklärung zwingend erforderlich.

Kontakt Immer für Sie da Anfahrt QR-Code
Bestattungen Janssen
Manningastrasse 17

26736 Krummhörn-Pewsum

info@bestattungen-krummhoern.de
Wir sind Tag und Nacht
für Sie erreichbar, auch
an Sonn- und Feiertagen.
Tel. +49 (0) 4923 206
 

© 2015 Bestattungen Janssen made by Deich8